Privatkonkurs- Reform

Die Novelle der Privatinsolvenz in Österreich trat mit 1. November 2017 in Kraft. Die wesentlichen Neuerungen: Es gibt keine Mindestquote mehr für die Schuldenregulierung und die Verfahrensdauer im Abschöpfungsverfahren wird auf fünf Jahre verkürzt. SchuldnerInnen ohne pfändbares Einkommen müssen ein Mal jährlich dem Gericht Auskunft über die Bemühungen um eine Erwerbstätigkeit geben.

Einen kurzen Überblick finden Sie hier

 

Neue Regeln im Privatkonkurs